Schlagwort-Archiv: Elektronische Schießstände

175462461-foto-stadt-traunreut-Q3a6

Neues Schützenheim sorgt für Begeisterung

Schützengilde Traunwalchen feiert Einweihung und Standeröffnung

 Mit gleich zwei großen Festakten wurde das neue Schützenheim der Schützengilde Traunwalchen eröffnet. In einem Gemeinschaftsprojekt mit der Stadt Traunreut wurde ein neues Feuerwehrgerätehaus mit Schützenheim geschaffen. Nach Erstellung des Rohbaus durch die Stadt konnte das Untergeschoß vom Verein in Eigenleistung ausgebaut werden, wozu knapp 4000 Weiterlesen

Die Geehrten bei der Generalversammlung

Neues Schützenheim fast fertig

Schützengilde weiterhin mit Alversammer  – Gründungsjubiläum wird gefeiert

Die Schützengilde Traunwalchen konnte mit ihrer Generalversammlung die erste Veranstaltung im neuen Schützenheim in Oderberg durchführen. In den  Jahresberichten war das neue Heim natürlich das Hauptthema, geht mit dem Einzug in das neue Domizil doch ein langersehnter Traum der Schützengilde in Erfüllung, aber auch das 125jährige Vereinsjubiläum wirft bereits seine Schatten voraus. Die Neuwahlen brachten kaum Veränderungen. Weiterlesen

Die Pläne für ein neues Schützenheim im Keller des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Traunwalchen sind gezeichnet und wurden bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung der Schützengilde Traunwalchen, bei der das Finanzierungskonzept abgesegnet wurde, präsentiert. Gottfried Alversammer (links) und Vlado Branilovic studieren im Sportheim die Pläne. (Foto: Rasch)

Ja zum Schützenheim im Feuerwehrgebäude

Traunwalchen – Die Schützengilde Traunwalchen sagt Ja zum Einbau eines neuen Schützenheims im Keller des geplanten Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Traunwalchen: In einer außerordentlichen Versammlung im Sportheim Traunwalchen stimmten 24 von 26 Mitgliedern in geheimer Wahl auf der Grundlage eines Finanzierungsplans dem Bauvorhaben zu. Das geplante Projekt befindet sich aber noch nicht in trockenen Tüchern. Voraussetzung ist, dass der Stadtrat den Finanzierungsplan genehmigt.  Weiterlesen