Shooty-Cup in Obing


28 Schüler aus 7 Vereinen im Mannschaftswettkampf

Der Shooty-Cup im Obinger Schützenheim war ein voller Erfolg. Aus 7 Vereinen, St.Wolfgang, Nußdorf, Traunwalchen, Palling, Kienberg, Seeon und Obing trafen sich die Schüler zum Mannschaftswettkampf. Immer zwei Schützen bildeten eine Mannschaft. Jeder mußte die gewohnten 20 Schuß abgeben, die zwei Ergebnisse wurden dann zusammengezählt. Die meisten Schützen kamen aus St.Wolfgang, nämlich acht und somit vier Mannschaften. Das beste Tagesergebnis erzielte Sabrina Huber von der SG Seeon mit hervorragenden 176 Ringen. 

Der Shooty-Cup wird zunächst in vielen oberbayerischen Gauen ausgeschossen und dann an den Bezirk gemeldet. Die besten können sich dann für den Shooty-Cup auf Oberbayernebene qualifizieren. Dies findet dann im Rahmen der Bezirksmeisterschaft in Garching/Hochbrück statt.
Unsere besten Mannschaften könnten das schon geschafft haben, warten wir mal ab. Wir halten die Daumen. 

Die besten Mannschaften waren: 

  1. SG St.Wolfgang 1 Schweiger Julian 169 Ringe
    Maier Julia 169 Ringe Gesamt 338 Ringe 
  2. SG Seeon Huber Sabrina 176 Ringe
    Wolfertstetter Sabrina 154 Ringe Gesamt 330 Ringe 
  3. SG Kienberg Kehr Leo 157 Ringe
    Nickel Melanie 171 Ringe Gesamt 328 Ringe 
  4. SG Traunwalchen Alversammer Julia 162 Ringe
    Branilovic Lucia 157 Ringe Gesamt 319 Ringe 
  5. SG St.Wolfgang 2 Winkler Sarah 146 Ringe
    Müller Michael 164 Ringe Gesamt 310 Ringe 

Ein besonderer Dank gilt der SG Obing, für das, dasswir auf deren Anlage schießen durften und ganz speziell Robert Ober für seine Zeit und Hilfe bei der Auswertung!

IMG_0127.JPG

Pia Oberkandler neue Schützenmeisterin der SG Kammer-Rettenbach

Alois Wimmer wurde zum Ehrenschützenmeister ernannt

Pia Oberkandler ist neue Schützenmeisterin der SG Kammer-Rettenbach.  Sie wurde Nachfolgerin von Hermann Brosch , der sich nach drei Jahren Amtszeit nicht mehr zur Wahl stellte. In der Jahreshauptversammlung wurde  sie von den Mitgliedern der Schützengesellschaft ebenso einstimmig gewählt wie ihr Stellvertreter Florian Rothmayer und Sportwart Valentin Hartwig.  Kassier und damit Nachfolger von Klaus Oberkandler wurde Hermann Brosch und das Amt des  Schriftführers übernahm Klaus Oberkandler von seiner Frau Pia, die dieses Amt 15 Jahre ausübte.  Neu gewählt in die Vorstandschaft wurde Christian Freutsmiedl; er löst Hans Kröger als Jugendwart ab. in die weiteren Vorstandsämter wurden gewählt: Frauenbeauftragte Tamara Zeilinger, Fähnrich Hans Kröger, 2. Kassier Rainer Geppert,  Kassenprüfer Heinrich Jobst und Max Siglreitmaier, Ausschussmitglieder Hans Heindl, Christa Siglreitmaier, Marion Brosch, Helga Artinger und Thomas Haindl. Weiterlesen