SG Nußdorf

IMG_6411 (2)

Nußdorfer holen die Wanderscheibe Freundschaftsschießen mit Traunwalchen mit Teilnehmerrekord

Schon seit 1990 sind die Schützenvereine aus Traunwalchen und Nußdorf eine freundschaftlich verbunden. Damals übernahmen die Nußdorfer Schützen die Patenschaft bei der Traunwalchener Fahnenweihe. Regelmäßiges findet seither Vergleichsschießen der beiden Vereine statt. Heuer lud die SG Nußdorf am 04.03.2016 zum 13. Freundschaftsschießen ins Schützenstüberl ein. Ingesamt nahmen heuer 72 Schützen teil, womit wieder ein neuer Teilnehmerrekord verzeichnet werden konnte.
Dem starken Aufgebot von 49 Schützen der Nußdorfer Heimmannschaft standen 23 Schützen aus Traunwalchen gegenüber. Erfreulich zahlreich waren die Jungschützen mit 32 Teilnehmern vertreten, ein Beleg dafür, dass in beiden Vereinen die Jugendarbeit großgeschrieben wird. Weiterlesen

Schützengesellschaft Nußdorf: Schönhubers gewinnen das Er & Sie – Schießen

Ein großes Vergnügen war wieder das Er & Sie – Schießen bei der Schützengesellschaft. Aufgrund der neuen elektronischen Schießstände wurde der Modus im Vergleich zu den Vorjahren abgeändert. Heuer wurden die Paare nicht per Zufallsentscheid zusammengelost, sondern jeder zählte mit seinem Partner, wie er bei der Anmeldung angegeben wurde, sei es Freund, Schützenkollege, Nachbar oder Ehepartner. Weiterlesen

IMG_6270

Schützengesellschaft Nussdorf: Lustiges Faschingsschießen der Schützenjugend

Eine schöne Abwechslung und eine Riesengaudi war auch heuer wieder das Faschingsschießen der Schützenjugend. Vier lustige Spiele mussten absolviert werden: zuerst wurden in Biathlonart 10 Schuss nach körperlicher Anstrengung geschossen. Nach einer kurzen Laufstrecke 5 Schuss und nach fünf Kniebeugen nochmal 5 Schuss und das Ganze in kürzester Zeit. Die Treffer wurden addiert. Weiterlesen

SGNußdorfVereinsmeister2016

Schützengesellschaft Nußdorf stellt Weichen in die Zukunft

33.000 Euro in neuen Schießstand investiert – Aus der Jahreshauptversammlung Nußdorf.

 Ein bedeutendes Jahr in der langjährigen Vereinsgeschichte liegt hinter der Schützengesellschaft Nußdorf. Der Schießstand wurde durch den Einbau einer elektronischen Auswertungsanlage auf den neuesten Stand der Technik gebracht und für die Zukunft ertüchtigt. Bei der Jahreshauptversammlung erinnerte Schützenmeisterin Marlene Tögel an das Vereinsjahr, in dem fast 33.000 Euro für die neue Technik investiert wurden. Tögel würdigte den Bayerischen Sportschützenbund (BSSB) und die Gemeinde Nußdorf, die die Standmodernisierung durch großzügige Zuschüsse unterstützten. Zusammen mit Rücklagen, die der Verein gebildet hatte, konnte die Modernisierung realisiert werden, ohne die Vereinsfinanzen zu überfordern.

Weiterlesen