Waffenrecht

Logo Ziel im Visier

Lasergewehr als „Anscheinswaffe“?

Gerne werden bei Straßenfesten oder Sportveranstaltung, bei denen sich Schützenvereine beteiligen Lichtgeräte (Lichtgewehre und / oder Lichtpistolen) eingebunden.

Hin und wieder taucht bei der Planung von dieser Veranstaltung dann die Frage auf: „Gibt es da nicht Schwierigkeiten, wegen der Anscheinswaffenproblamatik? Können wir denn das Lichtgewehr beim Dorffest auf dem Marktplatz überhaupt einsetzten?“ Und stellt man diese Frage dann dem bekannten aus dem Ordnungsamt, ist man nicht unbedingt schlauer: „Ja, da war was, aber ob das jetzt erlaubt ist oder nicht, weiß ich nicht genau.“ Weiterlesen

Bedürfnisbescheinigung

1. Grundsätzliches

Diese Richtlinie beschreibt die Rahmenbedingungen für die Voraussetzungen der Erteilung einer Bedürfnisbescheinigung gemäß §14 WaffG durch den Bay. Sportschützenbund im Auftrag des DSB . Zuständig für die Bescheinigungen ist der Beauftragte des Landesverbandes. Die nachfolgenden Ausführungen gelten für weibliche und männliche Personen, auch wenn dies aus sprachlichen Gründen nicht gesondert hervorgehoben wird. Weiterlesen