Damen im Alzgau

Griaß Eich liabe Damen und interessierte Männer. Wir Frauen stellen im Alzgau Trostberg eine große Gruppe aller Schützen. Gemeinsam wollen wird Spaß am Schießsport und vor allem auch an der Gesellschaft die dahinter steht haben.

Informiert Euch über uns und lieben Damen, kommt's auf unsere Veranstaltungen – es wird Euch sicher gefallen.

Bekanntgaben erfolgen in Kürze.

Himmegucker2

Gau-Damenausflug zum Himmegucker

Die Damen vom Alzgau Trostberg machten am Sa. 16.04.16 einen, von der Gau- Damenleiterin Angelika Bartl organisierten,  Ausflug. Mit dem Bus fuhren die Damen erst zur Confiserie Dengel nach Rott am Inn, wo sie viel über Schokolade und Pralienen erfuhren.

Nach dem Mittagessen in der Erlebnisgaststätte Erlensee ging es nach Schechen zu Livadi Tee und Gewürze.Die Firma wurde von Frau Anke Pircher 1989 gegründet. Die Firmengründerin erzählte  viel über Gewürze (Wir wussten alle nicht, dass es so viel verschiedene Pfeffersorten gibt) Weiterlesen

136 Damen beim Pokalschießen

136 Damen beim Gaudamenpokalschießen

Damenpokalschießen des Alzgaus Trostberg bei der SG St. Wolfgang

Rabenden. Am letzten Februarwochenende fand das 31. Gaudamenpokalschießen des Alzgaus Trostberg, welches heuer durch die SG St. Wolfgang in Rabenden ausgerichtet wurde, statt. Die Preisverteilung hierzu ging am vergangenen Sonntag im Gasthof zur Post in Altenmarkt über die Bühne, bei der Gaudamenleiterin Angelika Bartl besonders den 3. Gauschützenmeister Anton Hochreiter, den 4. Gauschützenmeister Alois Wimmer, das zukünftige Gauvorstandsmitglied Anna Holzner und Maria Berndlmaier von der Raiffeisenbank Trostberg-Traunreut begrüßen durfte. Weiterlesen

die gewinner

Weihnachtsfeier der Damenleiterinnen des Alzgau Trostberg

Die Gaudamenleiterinnen des Alzgau Trostberg veranstalteten für die Damenleiterinnen eine Weihnachtsfeier im Schützenheim der Schützengesellschaft Hart. Die 1. Gaudamenleiterin Angelika Bartl und ihre Stellvertreterin Anni Künzner freuten sich, dass viele Schützinnen Ihrer Einladung gefolgt waren. Neben Punsch und Plätzchen sorgten heitere Weihnachtsgeschichten für eine vorweihnachtliche Stimmung. Höhepunkt des Abends war das Scheißen ohne Schießbekleidung mit einem Seitenspanner Gewehr, auf eine weihnachtliche Zielscheiben. Der 1. Preis war eine sogenannte Alzgau-Flatrate, bei der die Gewinnerin an allen Gauschießveranstaltungen im Jahr 2016 kostenlos Teilnehmen kann. Diese Flatrate gewann Monika Apfel von der SG Nussdorf, zweite wurde Edeltraut Renner (SG Engelsberg) und dritte Ingrid Maier (Oberfeldkirchen).

Zum Bild:
(von links) Monika Apfel, 1. Gaudamenleiterin Angelika Bartl, Edeltraut Renner und Ingrid Maier

image

3. Damen-3-Kampf des Alzgau Trostberg

Am 3. Damen-3-Kampf des Alzgau Trostberg bei der FSG Tacherting beteiligten sich leider nur 51 Damen aus 12 Vereinen. Das hatte zur Folge, daß mehr als jede zweite Teilnehmerin einen Preis gewann. Viel Spaß hatten aber alle bei den drei Disziplinen. Das Luftpistole- und Luftgewehrschießen fand nämlich ohne Schießkleidung statt, das lies so manche Schützin am ihrem Können zweifeln. Schwierig war auch das Bogenschießen und, heuer neu, das Dosenwerfen. Weiterlesen

Gewinner

30. Gaudamenpokal des Alzgau Trostberg war ein voller Erfolg

Purkering (Manuela Schuster) | Vor 30 Jahren hatten die damalige 1. Gaudamenleiterin Christine Saller und Ehrengauschützenmeister Ernst Saxberger den Gaudamenpokal im Alzgau Trostberg ins Leben gerufen. Seither ist dies bei den Schützendamen im Alzgau nicht nur ein beliebter Wettkampf, sondern auch die Gelegenheit für einen unterhaltsamen Nachmittag oder Abend bei Kaffee und Kuchen. Weiterlesen