Alle Beiträge von Nobert Alversammer

SG Traunwalchen

VR-Förderpreis – Jede Stimme zählt!

DIE SCHÜTZENGILDE TRAUNWALCHEN BRAUCHT DEINE UNTERSTÜTZUNG!!!
‪#‎jedestimmezählt‬

Der Abstimmungszeitraum für den VR-Förderpreis der Raiffeisenbank Trostberg-Traunreut eG startet!

Von der Jury wurde unsere Bewerbung „Neubau Schützenstand“ unter die 15 förderwürdigsten Projekte gewählt. Nun gilt es in einer Onlineabstimmung möglichst viele Stimmen zu sammeln, um eine möglichst hohe Spende zu erhalten.

Abstimmen könnt Ihr auf folgender Internetseite:

zur Abstimmung VR-Förderpreis …

Also bitte fleißig abstimmen und weitersagen!

Vergelts Gott!

??????????

Grünes Licht für ein Zuhause für die Schützen

Traunreut – Die unendliche Geschichte »Feuerwehrhaus mit oder ohne Schützenkeller« hat für die Schützengilde Traunwalchen jetzt ein gutes Ende genommen. Der Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause den Finanzierungsplan der Schützengilde anerkannt. Damit wird den Schützen die Möglichkeit eingeräumt, im Keller des geplanten Gerätehauses der Feuerwehr Traunwalchen im Gewerbegebiet Oderberg in Eigenregie ein Schützenheim einzurichten. Der Beschluss fiel mit 21 zu 8 Stimmen deutlich aus.

Weiterlesen

Die Pläne für ein neues Schützenheim im Keller des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Traunwalchen sind gezeichnet und wurden bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung der Schützengilde Traunwalchen, bei der das Finanzierungskonzept abgesegnet wurde, präsentiert. Gottfried Alversammer (links) und Vlado Branilovic studieren im Sportheim die Pläne. (Foto: Rasch)

Ja zum Schützenheim im Feuerwehrgebäude

Traunwalchen – Die Schützengilde Traunwalchen sagt Ja zum Einbau eines neuen Schützenheims im Keller des geplanten Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Traunwalchen: In einer außerordentlichen Versammlung im Sportheim Traunwalchen stimmten 24 von 26 Mitgliedern in geheimer Wahl auf der Grundlage eines Finanzierungsplans dem Bauvorhaben zu. Das geplante Projekt befindet sich aber noch nicht in trockenen Tüchern. Voraussetzung ist, dass der Stadtrat den Finanzierungsplan genehmigt.  Weiterlesen

Die Gewinner des Endschießens und der Vereinsmeisterschaft

Saisonabschluss bei Schützengilde – Endscheibe für Helmut Zips

Traunwalchen. Mit dem zweitägigen Endschießen beendete die Schützengilde Traunwalchen ihre Schießsaison 2015/2016. Bei der Preisverteilung mit Saisonabschlussfeier im vollbesetzten Sportheim wurden neben den Gewinnern des Endschießens auch die Vereinsmeister der abgelaufenen Saison gekürt. Die Schützendamen tischten zum Saisonabschluss ein reichhaltiges Büffet auf. Weiterlesen

281

Die Meister der Gau-Jugendklasse im Rundenwettkampf

Die Jugendmannschaft der Schützengilde Traunwalchen errang im Rundenwettkampf erstmals in der Vereinsgeschichte den Meistertiltel in der Gau-Jugendklasse. Mit 18:2 Punkten und einem Ringschnitt von 1088,6 Ringen hatte man am Ende zwei Punkte Vorsprung auf die Mannschaft aus Harpfing.

Die Gau-Jugendklasse ist die höchstmögliche Wettkampfklasse im Jugendrundenwettkampf. Das Bild zeigt die Mannschaft, die Harpfing im entscheidenden Kampf mit 1105 zu 1099 besiegte: V.l.n.r. Fabio Branilovic, Stephanie Alversammer und Dominik Alversammer. Sechs Jungschützen hatten mind. einen Einsatz in der Meistermannschaft, ebenfalls zur Meistermannschaft gehörten Julia Miesgang, Markus Jobst und Julia Alversammer. Den ersten Platz in der Einzelwertung belegte Stephanie Alversammer mit 373,6 Ringen, vor Tanja Hilger (Harpfing, 372,3) und Fabio Branilovic (372,2).