Alle Beiträge von Tögel

Das Bild zeigt die Schützenjugend mit den Jugendleiterin Eva- Maria Kropf und Sportleiter Robert Wölfle beim Nussenschießen.

Nussenschießen beider SG Nußdorf

Jedes Jahr um den Nikolaustag veranstaltete die Schützengesellschaft Nußdorf ihr traditionelles Nussenschießen. Jeder Schütze bringt hierzu ein Päckchen im Wert von ca. 5 € mit.

18 Schüler und Jugendliche nahmen mit Begeisterung teil. Jeder Schütze musste eine Nuss vom Nussenbaum abschießen. Die Nüsse waren mit verschiedenen Zahlen belegt. Wer der Vorgabe von 37 am nächsten kam, der durfte sich als Erster ein Päckchen aussuchen. Moritz Alversammer schoss die Nuss mit der Nummer 35. Zweiter wurde Tobias Posch (34) vor Johanna Brunner mit der Nuss 33.

Am Abend versuchten 29 Schützinnen und Schützen ebenfalls ihr Glück am Nussenbaum. Hier war die geheime Vorgabe die Nuss 17. Hier durfte sich Claudia Brunner als Erste ein Päckchen aussuchen. Die nächsten Plätze belegten Josef Steiner und David Woods. Ob Jung oder Alt, es wurde mit Freude der geheimnisvolle Inhalt in den verschiedenen Päckchen bestaunt.

5-Tage-Rennen der Schützenugend

Schon zum dritten Mal veranstalteten wir zum Saisonanfang das 5-Tage-Rennen, an dem diesmal wieder 13 Kinder und Jugendliche teilnahmen. Sie kamen an fünf Tagen hintereinander ins Schützenheim, um jeweils 20 Schuß auf Wertung abzugeben. Am ersten Tag zählte das geschossene Ergebnis einfach, am zweiten Tag doppelt usw. bis zum fünften Tag eben fünffach. Es war wirklich schön zu beobachten, wie bei den meisten die Leistungen mit jedem Tag besser wurden und mit welchem Eifer sie auch bei der Sache waren. 
Gewonnen hat Martin Klauser mit insgesamt 2676 Punkten, Zweite wurde Anna Freutsmiedl mit 2443 Punkten und Dritter Moritz Alversammer mit 2429 Punkten.
Bei den Teilern gelang Moritz Alversammer mit einem 2,0 Teiler ein grandioser Volltreffer. Zweite wurde Theresa Freutsmiedl mit einem 18 Teiler, denkbar knapp dahinter ihre Schwester Anna mit einem 19 Teiler. 
Nun hoffen natürlich alle, daß sie die gezeigten guten Leistungen auch in Engelsberg stattfindenden Gauschießen wiederholen können.
img-ggggggg

Die strahlenden Gewinner vor der versammelten Mannschaft.

img-izt

Anna Freutsmiedl gewinnt Hochzeitsscheibe

 

Bei der Schützengesellschaft Nußdorf wetteiferten 46 Schützinnen und Schützen um die Hochzeitsscheibe von Harriet und Alexander Tögel. Den besten Teiler 5,0 schoss der Bräutigam Alexander Tögel selbst, vor Wilhelm Kecht mit einem 11,0 Teiler und Norbert Alversammer mit einem 12,0 Teiler. Der vom Brautpaar ausgesuchte Wunschteiler lag aber bei einem 94,0 Teiler, welcher aus dem Hochzeitsdatum 09.04. abgewandelt wurde. Somit gewann Anna Freutmiedl, mit ihren 94,8 Teiler, die Hochzeitsscheibe und freute sich, diese Scheibe vom Brautpaar entgegenzunehmen.

Berthold Tögel und Markus Osenstätter siegen zum Saisonauftakt

Berthold Tögel ist der Sieger des Anfangsschießens zum Saisonauftakt bei der Schützengesellschaft Nußdorf. Er ließ den Konkurrenten mit einem 7,5 Teiler keine Chance. Aus den Händen von Schützenmeisterin Marlene Tögel konnte er die Anfangsscheibe als Siegerpreis entgegennehmen. Den 2. Platz belegte Brigitte Arnold (12,3 Teiler). Dritter wurde Norbert Alversammer (24,0 Teiler).

Allen Grund zur Freude hatte Markus Osenstätter zum Saisonauftakt der Schützenjugend. Er ist der Sieger des Jugendwettbewerbs und somit Gewinner des Wanderpokals. Sein bester Teiler war ein 3,0 Teiler. Mit diesem hervorragenden Treffer verwies er Simon Huber (7,2 Teiler) und Michael Klauser (32,3 Teiler) auf den 2. und 3. Platz. Weiterlesen