Alle Beiträge von Tögel

Geburts

Willi Kecht gewinnt Geburtstagsscheibe

Bei der Schützengesellschaft Nußdorf wetteiferten 27 Schützinnen und Schützen um die Geburtstagsscheibe , die Silvia Osenstätter anlässlich ihres 50. Geburtstags gestiftet hatte. Den besten Teiler erzielte Wolfgang Stöger mit 21,0, gefolgt von Hans Angermeir mit 22,4 und Andrea Schroll mit 33,9. Der von Silvia Osenstätter ausgesuchte Wunschteiler lag aber bei einem 89,0 Teiler, welcher von ihrem Geburtsdatum 16 + 6 + 67 = 89 abgeleitet wurde. Somit gewann Willi Kecht , mit einem 89,5 Teiler und nur 0,5 Differenz knapp vor Gerhard Lackner mit einem 90,0 Teiler und somit einer Differenz von 1,0. Schon am Freitag, den 13.10.17 gibt es für die Schützinnen und Schützen die nächste Gelegenheit sich eine Scheibe zu sichern. Hildegard und Manfred Forstner haben anläßlich ihrer Goldenen Hochzeit eine sehr schöne Scheibe gestiftet.

Sam

Nußdorfer Schützen mit der Vorstandschaft der Alzgau Trostberg in Mühldorf

Am 03.09.17 fand im Rahmen des Mühldorfer Volksfestes der 26. Schützen- und Trachtenzug statt. Mit dem Alzgau Trostberg beteiligten sich heuer 18 Nußdorfer Schützen zur Unterstützung der Gauvorstandschaft. Rund 3400 Mitwirkende waren auf den Beinen, hoch zu Roß oder in Kutschen unterwegs über den historischen Stadtplatz hinaus zum Festplatz. Dazu kamen mehrere tausend Zuschauer. Das Wetter hielt und so kamen alle trockenen Fußes am Festzelt an, wo die Nußdorfer Schützen und die Vorstandschaft des Alzgau Trostberg den Sonntag noch gemütlich und lustig ausklingen ließen.

Schützengesellschaft Nußdorf

Als kleines Dankeschön für ihren Einsatz und gute Unterstützung hat die Vorstandschaft der SG Nußdorf, ihre Rundenwettkämpfer der Schießsaison 2016/17 sowie ihre treuen und sehr fleißigen Vortelschießer, zu einen Grillabend eingeladen. Bei Grillfleisch, Würstel, Getränken und einem tollen Salatbüffet wurde es für alle ein lustiger, geselliger Abend. Eine tolle Überraschung hatten sich die Schützenjugend ausgedacht. Sie überreichten der Jugendleiterin Eva- Maria Kropf, Schützenmeisterin Marlene Tögel, Sportleiter Robert Wölfle und Betreuer Berthold Tögel jedem ein Geschenk und bedankten sich bei den Vieren für die gute und wohltuende Betreuung der Schützenjugend.köhöökök

Schülerwettbewerb Shootycup

Der Shootycup fand heuer im Schützenstand der SG St.Wolfgang in Rabenden statt.

Bei diesem vom Deutschen Schützenbund ins Leben gerufenen Wettbewerb für Luftgewehr und Luftpistole bilden immer zwei Schützen aus der Schülerklasse eine Mannschaft, egal ob weiblich oder männlich. Geschossen werden müssen zwei Zehnerserien. Heuer waren im Alzgau wieder nur Gewehrschützen am Start. Erfreulicherweise mit 20 Teilnehmern wieder einige mehr als vergangenes Jahr.

Herausragende Schützen und mit Abstand die besten drei der Einzelwertung wurden als Erste Julia Schreier vom Gastgeber St.Wolfgang mit überragenden 189 Ringen vor dem Zweiten Martin Klauser aus Nußdorf mit nur einem Ring weniger, also 188 Ringen. Dritter wurde Michael Müller, ebenfalls St.Wolfgang mit 182 Ringen. Weiterlesen