IMG_1707

SG Obing baut Führung aus

Zum 6. Wettkampftag in der Bayernliga Süd-Ost am 21.01.2018 ging es zu den Edelweißschützen Machendorf. Der erste Durchgang Edelweiß Machendorf gegen Isental Lengdorf endete für die Edelweißschützen mit 3 zu 2 Punkten.

Zur zweiten Partie musste Tabellenführer Obing gegen Söchtenau ran. Nadine Ungerank aus Zell am Ziller auf Position 1 ließ ihrer Gegnerin Johanna Irlinger keine Chance und erzielte sensationelle 398 zu 393 Ringe.

Regina Westner konnte mit 387 Ringen Alica Hofmeister mit 393 Ringen nicht folgen. Auf Position 3 stetzte sich Melanie Namberger gegen Martin Görgmaier durch und besiegte ihn mit 385 zu 382 Ringen.

Robert Ober (385 Ringe) bezwang ohne Probleme Marinus Grohmann, der 378 Ringe erzielte. Den entscheidenden 4. Punkt für uns machte Simon Voit mit 378 zu 366 Ringen gegen Andreas Nixdorf. Somit erhielt die SG Obing 2 weitere Punkte in Machendorf.

Für den zweiten Wettkampf des Tages hatten die Obinger noch eine Rechnung offen gegen Lengdorf, die uns in der Vorrunde knapp geschlagen hatten. Diesmal nutzten wir die Gelegenheit und besiegten Sie mit 4:1.

Melanie auf der Position 3 verlor als einzige knapp mit guten 388 zu 391 Ringe, Nadine und Regina ließen mit starken 395 Ringen ihren Gegnern keine Chance. Diana Ober, die für Simon schoss, bezwang ihren Gegner mit guten 387 zu 373 Ringen.

Zu guter Letzt auf Pos.5 machte es Robert nochmal spannend und gewann schließlich knapp gegen Igor Thomas 382 zu 381 Ringe. Somit machte Obing nochmal 2 Punkte gut und erhöhte die Mannschaftspunkte auf 18 : 2 Punkte.