Mannschaftssieger Oldie Cup 2017

Gau-Oldie-Cup 2017

An den Ständen der SSG Traunreut hat der Alzgau Trostberg den 16. Gau-Oldie-Cup ausgetragen. Leider waren nur 32 Schützen am Stand, die den Weg nach Traunreut fanden.

Die Stimmung der Anwesenden war trotzdem gut und die Ergebnisse konnten sich auch sehen lassen. Sieger in der Ring-Blattl-Alters-Wertung wurde Hans Obermaier von der SG Palling mit 10,4 Punkten vor Walter Handschuh und Sebastian Aigner, beide von der FSG Tacherting.  Den vierten und fünften Platz belegten Klaus Werner und Winfried Jung von dem gastgebenden Verein SSG Traunreut. Die nächsten Plätze belegten Hedi Schlecht von der SG Hart vor Hans Schwankner, ZSG Altenmarkt und Ludwig Esterbauer auch SSG Traunreut. Platz neun und zehn gingen an Rosmarie Schwankner, ZSG Altenmarkt und Gerhard Resch von der SG Hart. Die Mannschaftswertung gewann die SSG Traunreut mit 72,5 Punkten vor der SG Hart 113,9 und der FSG Tacherting 116,1. Der Meistpreis ging mit sechs Schützen an die SSG Traunreut. Der Gau-Oldie-Cup, der alljährlich mit Hilfe wechselnder Vereine und von Winfried Jung als Seniorenbeauftragter für den Alzgau Trostberg als Wettkampf der Senioren organisiert wird hat sich trotz diesjähriger geringer Beteiligung als feste Größe im Alzgau etabliert. Ein großer Dank geht an die Helfer der SSG Traunreut für die Aufsicht und Hilfe am Stand. Für den 17. Gau-Oldie-Cup 2018 ist die SG Hart der große Favorit.