Schützenscheibengewinner Engelsberg

Engelsberg (gg) | Die Engelsberger Altschützengesellschaft hat zwar derzeit keine „Heimat“, deshalb schießen die Engelsberger als Gäste beim Bes’nwirt in Emertsham.Die Beteiligung an den Schießabenden ist recht gut, vor allem im Jugendbereich. Bisher wurden auch schon einige Scheiben ausgeschossen.

Das Anfangsschießen mit der entsprechenden Scheibe gewann Josef Huber mit einem 21,6 Teiler, vor Christian Utz (23,8), Hubert Reiter (37,4), Tobias Hell (38,9) und Sebastian Burggraf (39,7). 35 Schützen waren daran beteiligt.

2013-12-27 ASG

Johannes Bruckeder als Scheibenspender, Gerhard Ottenthaler als Gewinner der Schützenhansl- und der Hochzeitsscheibe, Sepp Huber, Gewinner der anfangsscheibe, Franz Galneder, Gewinner der Kindstaufscheibe und Schützenmeister und Scheibenspender Hubert Reiter.

Die „Schützenhansl-Scheibe“ gespendet von Christian Utz gewann Gerhard Ottenthaler mit einem 25,9 Teiler, vor Johannes Bruckeder (34,3), Michael Hellmeier (43,6), Anton Bruckeder (49,4) und Christian Sonderhauser (51,9). 46 Schützen beteiligten sich.

Die „Kindstaufscheibe Marinus Reiter“ gewann Franz Galneder mit einem 9.,6 Teiler, vor Josef Huber (21,6), Tobias hell (27,4), Thomas Hüttl (31,1) und Sebastian Burggraf (32,2). Die Scheibe wurden von Schützenmeister Hubert Reiter und seiner Frau Kathi gespendet. Beteiligt daran waren 48 Schützen.

Die Hochzeitsscheibe von Johannes und Susi Bruckeder gewann wieder Gerhard Ottenthaler mit einem 23,2 Teiler, vor Ramona Scheitzach (23,8), Rebecca Bichler (38,4), Kristin Rettenbeck (43,7) und Wolfgang Schreier (50,4).

Ab Freitag, 3. Januar 2014 das Königschießen ausgetragen wird. An diesem Termin wird auch die Schülerscheibe ausgeschossen. Für die Schüler und Jugendlichen ist ein Bus nach Emertsham eingesetzt, er fährt immer um 18 Uhr am Dorfplatz los.